«

»

Mai 31

Tag 8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert

Da gibt es zwei, so aus dem Stegreif heraus gesagt.

Gekauft auf der Leipziger Buchmesse 2010. Abends am Bahnhof hatte ich dann noch massig Zeit ehe mein Zug fuhr und ich begann zu lesen. Dass man im Leipziger Bahnhof die Nummer eines Zuges einfach umschreibt, war mir da noch nicht bekannt. Jedenfalls saß ich am meinem Zug (der noch die Nummer hatte, mit der er angekommen war) und habe erst aufgeschaut als die Bremsen zischend gelöst wurden. Da habe ich dann gesehen, dass die Nummer auf die meines Zuges geändert worden war, aber es war zu spät, der Zug war weg. Ich musste dann ein neues Ticket kaufen, mit dem ich von Leipzig nach Berlin fuhr, dort eine Stunde auf dem Hauptbahnhof rumstand um dann mit einem City Nightliner gen Heimat zu fahren. Ich habe die ganze Nacht gelesen, quasi von etwa 20 Uhr abends bis morgens um 3:30 Uhr als ich endlich zuhause ankam. In Leipzig auf dem Bahnhof, im ersten Zug, die Stunde auf dem Berliner Bahnhof und die ganze Fahrt mit dem Nachtzug. Ich hatte zu viel Panik, in diesem Nachtzug einzuschlafen und meinen Bahnhof zu verpassen, also habe ich gelesen um mich wach zu halten. Nur gut, dass „Lilienblut“ so unglaublich spannend und schön ist…

Und dann dieses Kinderbuch hier, das ich mit etwa 9 oder 10 Jahren gelesen habe, und zwar rauf und runter. Wir waren damals im Urlaub in Bayern und es war ein typischer Deutschland-Urlaub mit richtig miesem Wetter. Meine Mutter, mein Stiefvater und ich saßen also oft im Ferienhaus fest und da habe ich dieses Buch von vorne bis hinten und zurück und quer gelesen, und nicht nur einmal. Ich erinnere mich sogar noch an den Ausblick vom Sofa aus zum Fenster hinaus in das trübe Wetter mit den nebelverhangenen Bergen vor der Tür…einfach nur eklig.
Scheinbar hatte ich schon als Kind eine Vorliebe für gruselige Geschichten 😉
Das Buch habe ich mir vor einigen Wochen bei Ebay zurück ersteigert, für € 1,00 und ich habe mich halb tot gefreut als ich es wieder in der Hand hatte. Verrückt, aber schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: