«

»

Sep 09

Neu im Regal!

Diese Woche mal in Bild und Ton!

Es ist der erste Versuch, seid also bitte nachsichtig 😉

Viel Spass!

 

Und dann war da noch der riesige Sonntags-Flohmarkt mit dieser Ausbeute:

 

„Sommernachtsschrei“ (Manuela Martini)

Franziska kehrt an den Ort zurück, an dem das unfassbar Schreckliche geschehen ist. Vor einem Jahr hat sie während der Sommerparty am See ihren Freund umgebracht. Aber die entscheidenden Minuten sind in ihrer Erinnerung wie ausgelöscht. Warum nur ist dieser furchtbare Unfall passiert? Als Franziska Licht in das Dunkel bringen will, steht
plötzlich ihr eigenes Leben auf dem Spiel.

„Liebesfluch“ (Beatrix Gurian)

Blue ist überglücklich – sie hat tatsächlich eine Stelle als Au-Pair-Mädchen bekommen! Kaum dass sie in Deutschland ist, taucht auch noch ein Junge auf, der ihr absoluter Traumtyp ist. Doch was als Traum anfängt, verwandelt sich schnell in einen grauenhaften Albtraum. Und das Schlimmste für Blue ist: Nicht nur ihr Leben ist in tödlicher Gefahr, sondern auch das der ihr anvertrauten Kinder.

„Angstspiel“ (Birgit Schlieper)

Es beginnt ganz harmlos: Linda lernt einen Typen im Schüler-Chatroom kennen – höflich, unaufdringlich, angenehm. Natürlich verrät Linda ihm nicht ihre privaten Daten, schließlich ist sie nicht blöd. Doch sie hat die Heimtücke des Unbekannten unterschätzt: Lästige Emails und kitschige Blumenbotschaften gipfeln in einer gehässigen Schmierkampagne. Linda fühlt sich beobachtet, verfolgt, wird fast verrückt vor Angst. Und der Stalker lässt nicht locker – im Gegenteil: Er befindet sich in tödlicher Nähe.

„Chilischarfes Teufelszeug“ (Rebecca Promitzer)

Regen, Regen, Regen. Schon am zweiten Tag ihrer Ferien langweilt sich Bea entsetzlich. Zum Glück gibt es Teufelszungen-Chilisoße, Sam – und eine grauenvolle Entdeckung. In einem leerstehenden Haus liegt eine Leiche. Und der fehlt auch noch ein Auge! Das wäre ja schon unheimlich genug. Aber dann fängt Beas Fotoapparat an zu spinnen, ihr kleiner Finger zuckt wie verrückt und bedrohliche Gestalten tauchen plötzlich in der Stadt auf. Für Bea steht fest: Da stimmt was ganz und gar nicht. Gemeinsam mit Sam macht sie sich daran, das Geheimnis zu lüften. Und je näher sie der Wahrheit kommen, desto gefährlicher und ungeheuerlicher wird’s

3 Kommentare

  1. buch im kopf

    Wieviele Versuche hast du gebraucht? Wenns der Einzige war TOP! Ich glaube ich hätte nur Outtakes ;D
    Der erste Krimi hört sich gut an. Werde ich mir genauer anschauen.

    lg und noch einen schönen Sonntag,

    Tati

    1. leserattz

      Genug! Gar nicht mal inhaltlich, aber bis „An-“ und „Abmoderation“ halbwegs so klangen wie ich es gerne wollte, DAS hat gedauert.
      Und einmal war Bennies Freundin plötzlich seine Schwester…und das war das erste Video, was ich selbst okay fand…da hätte ich platzen können 😉

      1. buch im kopf

        Trotzdem Kompliment! Stelle ich mir als Anfänger nicht so leicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: