«

»

Okt 04

Bücher aus meiner Kindheit #01 – Die Moorgeister

In dieser Artikel-Reihe möchte ich euch jeweils am Donnerstag ein Buch vorstellen, das ich als Kind / Jugendliche gelesen habe.

Den Anfang macht ein Buch von Angela Sommer-Bodenburg, der Autorin von „Der kleine Vampir“.

Ich fand es damals super spannend und phantasievoll. Seitdem mag ich (unheimliche) Geschichte um Moore.

 

«O schaurig ist‘s, übers Moor zu gehn …» Timo kennt Lydia und Tante Mimi kaum, die ihn in Moorkaten für die Ferien erwarten. In ihrer behaglichen Küche fühlt er sich schnell heimisch, obwohl hinter dem Herd ein Geist wohnen soll … Der zeigt sich freilich nur bestimmten Menschen. Ob Timo auch zu ihnen gehört wie Lydia? Aber weshalb ist Lydia so feindselig? Warum stellt sie ihn im Moor auf eine gefährliche Probe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: