«

»

Mai 26

Neu im Regal!

Aber irgendwie auch wieder nicht, denn das Regal haben beide Bücher bisher nur vom Weitem gesehen.

Der Tsokos-Doppelband war ein Zufallsfund bei Weltbild. Es war geplant, immer mal zwischendurch ein Kapitel zu lesen. Nach den ersten beiden war aber klar, dass das unmöglich geht. Deshalb ist es nun schon gelesen.

„Teufelshorn“ habe ich über den Blogger Newsletter vom Rowohlt Verlag gewonnen. Das lese ich jetzt! Nachdem mir Band 1 ja nur mäßig gefallen hat, kann ich jetzt schon sagen, dass Band 2 mir besser gefällt.

 

neu-kw31

„Dem Tod auf der Spur / Der Totenleser“ (Michael Tsokos)

Ein Mann, der sich verfolgt fühlt und dann erstochen aus dem Wasser gefischt wird. Ein grausiger Fund in einem Möbelstück. Eine Wasserleiche, gekleidet im Stil des 19. Jahrhunderts. Nahezu täglich hat Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner, es mit Toten zu tun, die auf außergewöhnliche Weise ums Leben gekommen sind. Und immer wieder muss er sich die Frage stellen: War es Suizid, war es ein Unfall – oder war es Mord?

„Teufelshorn“ (Fredrika Gers)

Bei einer Bergtour am Teufelshorn verunglückt ein Funktionär des örtlichen Ski-Verbands tödlich. Abgründe tun sich auf, denn die Teilnehmer, allesamt Lokalgrößen, wollten auf der Wanderung einen Streit beilegen: Der Verband plant, von seinem Trainingsgebiet am Götschen zum Jenner zu wechseln – eine Entscheidung von kommunalpolitischer Sprengkraft, die manch einen die Karriere kosten dürfte. Und so kommt schnell der Verdacht auf, dass es sich um Mord handeln könnte. Zeit für Hauptwachtmeister Franz Holzhammer, die Ermittlungen aufzunehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: