«

»

Feb 04

Noah-Lesung mit Sebastian Fitzek & Band im Tollhaus Karlsruhe

Gestern war es soweit: auf zur Seastian Fitzeks Lesung aus seinem neuen Buch „Noah“.

Auf seiner Tour begleitet ihn die Band Buffer Underrun, die auch zum „Noah“-Hörbuch die Musik beigesteuert hat.
Eine gute Gelegenheit, sich ein Bild davon zu machen.

 

01

Der Tour-Bus war schnell entdeckt!

02

Kurzes Schlangestehen vor dem Eingang

03

Noch ist der Vorhang geschlossen

04

Aber es tut sich schon etwas!

05

Es wächst…

06

Noah

band

Es geht los!
Buffer Underrun läuten die Lesung ein.

07

Auftritt: Sebastian Fitzek

09

Schon erstaunlich, wie schnell die Weltbevölkerung wächst, wenn man es so anschaulich gezeigt bekommt.

08

Die erste gelesene Passage führte nach Lupang Pangako, einem Slum in Manila.

10

Die zweite ins winterliche Berlin zu Noah und Oscar

11

Dann hat Adam Altmann seinen Auftritt, eine meiner Lieblingsfiguren in dem Buch.

12

Zurück bei Noah und Oscar und einem folgenschweren Anruf.

13

Spass muss sein! Zwischen den Lesungen gab es immer eine Menge zum Lachen 😀

14

Schlangestehen zum Signieren! Und wir waren noch nicht das Ende der Schlange!

16

Und für’s Foto!

noahrocke2

Rocke: „Sie hat das Buch auch für mich signieren lassen! Glaubt ihr nicht?
Dann klickt das Bild größer und ihr werdet es sehen!
Und das nächste Mal darf ich mit auf’s Foto, hat sie versprochen!“

 

2 Kommentare

  1. buchstabentraeume

    Wie cooool!!! 😀

  2. Kasia

    Schöne Eindrücke! Auch mir hat die Lesung von Sebastian (in Mannheim) sehr gut gefallen.
    Wie cool – Altmann ist auch eine meiner Lieblingsfiguren und ich hab mich sehr gefreut, das dieser Textabschnitt vorgestellt wurde 🙂
    Liebste Grüße,
    Kasia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: