«

»

Apr 02

Lesemonat März ’14 & Lieblingsbuch des Monats

Mir war von Anfang an klar, dass ich im März nicht allzu viele Bücher lesen würde. Immerhin fehlte mir die Woche mit der Buchmesse, in der ich trotz zig Bücher um mich herum nicht ein einziges gelesen habe.

Trotzdem habe ich den Kurs vom Februar um zwei Bücher getoppt und diese 11 Bücher gelesen

 

  • Pünktchen das Küken (Dorthea Flechsig)
  • Tote Hunde beißen nicht – Bröhmann ermittelt wieder (Dietrich Faber)
  • Seven Souls – 7 Gründe Mary Shaye zu hassen (Barnabas Miller, Jordan Orlando)
  • Wer liebt mich und wenn nicht, warum? – Lilias Tagebuch 02  (Mara Andeck)
  • So finster, so kalt (Diana Menschig)
  • Gänsehaut – …und der Schneemensch geht um (R.L. Stine)
  • Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage? – Lilias Tagebuch 03 (Mara Andeck)
  • Abgründig (Arno Strobel)
  • Gänsehaut – Das verwunschene Wolfsfell (R.L. Stine)
  • Phantasmen (Kai Meyer)
  • Graues Land (Michael Dissieux)

 

Im Gegensatz zum Februar hat mich im März keines der Bücher so richtig enttäuscht. Dennoch fand ich die meisten -bis auf mein Buch des Monats und das Bilderbuch- eher mittelmäßig. Schade, denn es waren einige dabei, in die ich große Hoffnungen gesetzt hatte. Drei Bücher sind Teile einer Reihe, und sie haben mich wieder mal in der Meinung bestärkt, dass man gute Geschichten manchmal einfach nicht fortsetzen sollte. Viele könnte man als gutes Einzelbuch stehenlassen und alles wäre prima.

Mein SUB ist im März dramatsich 😉 angewachsen. Daran ist die Buchmesse natürlich nicht ganz unschuldig, aber ich konnte auch ein paar Wunschzettelbücher günstig kaufen oder ertauschen. Deshalb hat der SUB gerade seinen Höchststand seit Beginn des Stapelns erreicht. Ich lese aber schon fleißig dagegen an. Und mal ehrlich, es gibt Schlimmeres als von ungelesenen Büchern umgeben zu sein. Dennoch: ich plane, den SUB im April nicht weiter anwachsen zu lassen. Ob ich das durchhalte…nun, das wird sich zeigen.

Mein Lieblingsbuch im März habe ich als vorletztes in diesem Monat gelesen. Gut so, denn bei den zuvor gelesenen Büchern wäre die Auswahl ziemlich schwierig geworden.

 

Mein Lieblingsbuch im Mätz ’14!

Abgründig (Arno Strobel)

„Abgründig“ (Arno Strobel)

Dies und Das über den Lesemonat März ’14

11 gelesene Bücher
macht 2360 Seiten
24 neue Bücher
SUB 168 Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: