Tag: Andreas Föhr

Mrz 23 2015

Rezension – Wolfsschlucht (Andreas Föhr)

Ein Bestattungsunternehmer versinkt mitsamt seinem Leichenwagen in der Mangfall, während gleichzeitig eine junge Frau verschwindet. Ihr Wagen wird kurz darauf im Gebirge gefunden – aufgespießt von einem Maibaum. Im Lauf der Ermittlungen stellt sich heraus, dass beide Ereignisse auf eigenartige Weise zusammenhängen – und dass bei beiden Wallners anarcho-bayerischer Kollege Leonhardt Kreuthner seine Finger im …

Continue reading

Mrz 16 2015

Leipziger Buchmesse 2015 – Erster Tag

So ganz stimmt der Titel dieses Artikels nicht, denn wir waren am Donnerstag gar nicht auf der Buchmesse. Der Donnerstag war unser Anreisetag. Aber am Abend stand bereits ein Termin im Rahmen von „Leipzig liest“ auf dem Programm: Andreas Föhr las in der Buchhandlung Ludwig im Bahnhof aus seinem aktuellen Krimi „Wolfsschlucht“. Das Buch habe …

Continue reading

Nov 19 2012

Rezension – Schwarze Piste (Andreas Föhr)

Onkel Simon ist tot. Seine Asche verstreut Polizeiobermeister Kreuthner feierlich auf dem Wallberg – einer jungen Skifahrerin mitten ins Gesicht. Als Wiedergutmachung fährt Kreuthner mit ihr die berüchtigte schwarze ­Piste ab, die er angeblich bestens kennt. Nur wenig später stapfen sie in der Dunkelheit durch den Schnee und stolpern fast über die gefrorene Leiche einer …

Continue reading

Dez 24 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 24

24 – Die stille Nacht (Andreas Föhr) Dieser Krimi gibt gleich zu Anfang zu, dass da jemand mit einer Leiche durch die Gegend fährt. Im Grund bekommt man hier quasi das Ende eines gängigen Krimis gleich von vorne herein geboten. Nach und nach deutet sich dann aber an, dass da ein Irrtum passiert ist. Das …

Continue reading

Dez 05 2011

05.12.11 – Neu im Regal

Heute habe ich mir dieses Buch gekauft und freue mich schon auf die vorweihnachtlichen Krimi-Häppchen: Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, dann steht der Mörder vor der Tür! Und das nicht nur in der Nachbarschaft: Gemeuchelt, vergiftet und die Waffe gezückt wird innerhalb ganz Deutschlands – und das zur Weihnachtszeit! Besinnlichkeit war gestern, …

Continue reading

Nov 18 2011

Rezension – Karwoche (Andreas Föhr)

Als Polizeiobermeister Kreuthner von seinem Spezl Kilian Raubert zu einer Wettfahrt herausgefordert wird, lässt er sich nicht lumpen. Mit 150 km/h rauschen sie den Achenpass runter Richtung Tegernsee. Bei einem halsbrecherischen Überholmanöver fegt Kreuthner fast ein entgegenkommendes Auto von der Straße – am Steuer ausgerechnet sein Chef, Kommissar Wallner. Kreuthner versucht, das Autorennen als dienstliche …

Continue reading

Jan 22 2011

Rezension – Der Prinzessinnenmörder (Andreas Föhr)

Der Prinzessinnenmörder An einem eisigen Januarmorgen wird im zugefrorenen oberbayerischen Spitzingsee die Leiche eines 15-jährigen Mädchens gefunden. Kurioses Detail: Sie wurde durch einen Stich mitten ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als man im Mund des Opfers eine Plakette mit einer eingravierten Eins findet, ahnen Kommissar Wallner und sein ewig grantelnder Kollege, Polizeiobermeister …

Continue reading

Jan 08 2011

08.01.11 – Neu im Regal

Die ersten neuen Bücher 2011 🙂 „Oksa Pollock – Die Unverhoffte“ (Anne Plichota & Cendrine Wolf) ist nicht wirklich ein neues Buch 2011. Ich habe es bereits 2010 als Lesebotschafter „gewonnen“, aber immer vergessen, es hier mit aufzuführen. Oksa ist nicht begeistert, als ihre Eltern beschließen, von Paris nach London zu ziehen. Ihr bester Freund …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: