Tag: Egmont Ink

Mai 29 2014

Rezension – Sternschnuppenträume (Julie Leuze)

Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. Nick sieht gut aus, ist …

Continue reading

Okt 22 2013

Rezension – Ashes (3.2) – Pechschwarzer Mond (Ilsa J. Bick)

Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen …

Continue reading

Aug 30 2013

Rezension – Ashes (3.1) – Ruhelose Seelen (Ilsa J. Bick)

Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet …

Continue reading

Aug 08 2013

Rezension – Mortal Kiss (02) – Wem gehört dein Herz (Alice Moss)

Mit Finn für immer an ihrer Seite und den Ferien vor der Tür könnte für Faye eigentlich der beste Sommer ihres Lebens beginnen. Doch der Kampf gegen die uralten Kreaturen der Finsternis hat tiefe Spuren hinterlassen, nicht nur bei ihr. Lucas – Finns Halbbruder – verschwindet plötzlich spurlos, und Finn scheint das völlig egal zu …

Continue reading

Jun 23 2013

Neu im Regal!

Auch diese Woche durfte ich eine Reihe „Neue“ begrüßen. Diese Bücher hier habe ich -abgesehen von „Böser Traum“- ertauschen können. „Böser Traum“ hat mir bei einer amazon-Bestellung das Porto erspart 😉 Allesamt sind es Wunschzettel-Bücher.   „Night Academy – Die Begabte“ (Inara Scott) Dancia Lewis will so wenig wie möglich auffallen, um ihr Geheimnis für …

Continue reading

Mai 30 2013

Rezension – BZRK Reloaded (Michael Grant)

Du darfst nicht schlafen. Niemandem vertrauen. Keinen in deine Nähe lassen. Schon die sanfteste Berührung bedeutet den sicheren Tod. Denn sie sind überall. Um uns. IN uns. Bist du einmal infiziert, kontrollieren sie dich … bis in den Tod. Die Armstrong-Zwillinge wollen die Gleichschaltung aller Menschen, die absolute Kontrolle – ihre Handlanger sind ebenso wahnsinnig …

Continue reading

Mrz 28 2013

Rezension – Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt (Alex Morel)

Wie durch ein Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte sie ihren Selbstmord geplant. Außer Jane hat es nur noch ein einziger Passagier geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit …

Continue reading

Dez 20 2012

Rezension – Der Sommer, in dem ich Vampir wurde (Flynn Meaney)

Checkliste: Blasse Haut? Ja. Ungewöhnlich helle Augen? Ja. Schmächtiger Körper und grüblerisches Auftreten? Ja. Und ja. Übersinnliche Fähigkeiten? Nicht ganz. Der unscheinbare sechzehnjährige Finbar Frame ist in Sachen Mädchen ein absoluter Loser. Als er davon Wind bekommt, dass seine Mitschülerinnen total dem Vampirkult verfallen sind, beschließt er kurzerhand, Vampir zu werden – selbstverständlich ohne den …

Continue reading

Okt 14 2012

Rezension – Spiel des Lebens (Veit Etzold)

Willkommen im Spiel des Lebens, Emily. Du hast die Wahl. Sieg oder Tod, liest Emily völlig fassungslos auf dem zerknüllten Zettel in ihrer Hand, und damit geht der Horror los. Ein Psychopath jagt sie durch ganz London und stellt sie vor unbegreifliche Rätsel. Falls sie diese nicht in der vorgegebenen Zeit löst, gibt es einen …

Continue reading

Aug 12 2012

Neu im Regal!

Auch diese Woche zog eine ganze Reihe Bücher bei mir ein. Insgesamt sind es acht Stück. Damit habe ich meine selbst auferlegte SUB-Grenze überschritten, die eigentlich bei 50 Stück liegt. Das heißt: ab sofort werden keine Bücher mehr gekauft bis der SUB wieder deutlich unter die 50 Bücher gerutscht ist. Nun aber die Neuen der …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: