Schlagwort-Archiv: Fantasy

Mai 18

Rezension – Skulduggery Pleasant (01) – Der Gentleman mit der Feuerhand (Derek Landy)

Er ist kein gewöhnlicher Detektiv. Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau. Er ist ein echter Gentleman. Und … er ist ein Skelett. Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet …

Weiter lesen »

Jun 28

Rezension – Darkmouth – Der Legendenjäger (Shane Hegarty)

Es gibt 1000 Gründe, nach Darkmouth zu kommen. Und eine Million, es lieber zu lassen. Das Leben des zwölfjährigen Finn ist alles andere als langweilig. Denn er ist der Sohn des letzten amtierenden äLegendenjägersô von Darkmouth. Dabei will er mit den Monstern eigentlich gar nichts zu tun haben! Doch als der finstere Riese Gantrua plant, …

Weiter lesen »

Apr 08

Zeitsplitter – Die Jägerin (Cristin Terrill)

Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen. Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört. Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre …

Weiter lesen »

Okt 17

[eBook] Kurzrezension – Verliebt, verlobt, verflucht (Melanie Neupauer)

Eigentlich läuft im Leben der fünfzehnjährigen Natalie alles so, wie es sein sollte: Ihr Haustroll macht die besten Karamellwaffeln der Welt, Bebittas Zauberstift lässt auch die hartnäckigsten Pickel verschwinden und ihr Vater hat als Gebrauchtzauberwarenhändler die raffiniertesten Spickzettel auf Lager. Vor allem aber gibt es da die Halbelbin Gingin, ihre allerbeste Freundin, mit der sich …

Weiter lesen »

Nov 01

Rezension – Hexenheide (Mariette Aerts)

„Karim und Lenne wissen genau, dass sie nicht über die Heide gehen sollen, wenn sie von der Schule kommen, auch wenn der Weg viel kürzer ist. Denn auf der Hexenheide, irgendwo zwischen den Mooren, lauert ein dunkles Geheimnis. Aber Karim und Lenne haben Fragen. Was ist mit dem Mädchen Rinnie passiert, die im letzten Sommer …

Weiter lesen »

Mrz 19

Leipziger Buchmesse 2012 – Nachlese

Vom 15.03. bis zum 18.03. fand in Leipzig dieses Jahr die Buchmesse statt. Ich war am Freitag und Samstag dort. Ehe ich nun meine neuen und signierten Bücher und die Autogramme zeige, möchte ich mich erst mal bei den Verlagen für die vielen netten Gespräche bedanken. Darunter beispielsweise Rowohlt, Thienemann, Carlsen, dtv, Loewe, Arena, Kosmos, …

Weiter lesen »

Jan 15

Rezension – Ewiglich die Sehnsucht (Brodi Ashton)

Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen… Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der …

Weiter lesen »

Jan 14

13. / 14.01.12 – Neu im Regal

Diese beiden Bücher sind in den letzten zwei Tagen bei mir eingezogen. „Zirkel“ stammt aus dem Prdoukttester-Newsletter von amazon. Ich bin ja bei Büchern relativ schwer einzuschüchtern, aber bei 602 Seiten, da habe ich doch geschluckt 😉 „Im wilden Osten dieser Stadt“ wurde mir freundlicherweise vom Rowohlt Verlag zugesendet, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. …

Weiter lesen »

Jan 05

Rezension – Delirium [amor deliria nervosa] (Lauren Oliver)

Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. …

Weiter lesen »

Okt 31

Rezension – Die Zombies (Thomas Plischke)

Zombies gelten als grausam, feindselig und dumm. Doch Lily fasziniert der Mythos um die lebenden Toten. Sie ist fest davon überzeugt, dass mehr hinter diesen Geschöpfen steckt. Als sie eines Tages den gut aussehenden Victor kennenlernt, zeigt er ihr eine Welt, wie Lily sie nicht für möglich gehalten hätte: Sie muss am eigenen Leib erfahren, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

%d Bloggern gefällt das: