Tag: Kreuthner

Nov 19 2012

Rezension – Schwarze Piste (Andreas Föhr)

Onkel Simon ist tot. Seine Asche verstreut Polizeiobermeister Kreuthner feierlich auf dem Wallberg – einer jungen Skifahrerin mitten ins Gesicht. Als Wiedergutmachung fährt Kreuthner mit ihr die berüchtigte schwarze ­Piste ab, die er angeblich bestens kennt. Nur wenig später stapfen sie in der Dunkelheit durch den Schnee und stolpern fast über die gefrorene Leiche einer …

Continue reading

Dez 24 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 24

24 – Die stille Nacht (Andreas Föhr) Dieser Krimi gibt gleich zu Anfang zu, dass da jemand mit einer Leiche durch die Gegend fährt. Im Grund bekommt man hier quasi das Ende eines gängigen Krimis gleich von vorne herein geboten. Nach und nach deutet sich dann aber an, dass da ein Irrtum passiert ist. Das …

Continue reading

Mai 20 2011

Regionalkrimis – Eine meiner Bücher-Leidenschaften

Seit ich den ersten Roman um Kommissar Kluftinger gelesen habe, bin ich diesem Genre ziemlich verfallen. Warum? Weil mir die Kombination aus Krimi, einem guten Schuss Humor und dem jeweiligen Lokalkolorit gefällt. Insbesondere der Witz vieler dieser Krimis hat es mir angetan. In diesem Artikel möchte ich festhalten, welche Krimis ich bereits gelesen habe und …

Continue reading

Jan 22 2011

Rezension – Der Prinzessinnenmörder (Andreas Föhr)

Der Prinzessinnenmörder An einem eisigen Januarmorgen wird im zugefrorenen oberbayerischen Spitzingsee die Leiche eines 15-jährigen Mädchens gefunden. Kurioses Detail: Sie wurde durch einen Stich mitten ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als man im Mund des Opfers eine Plakette mit einer eingravierten Eins findet, ahnen Kommissar Wallner und sein ewig grantelnder Kollege, Polizeiobermeister …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: