Tag: Weihnachten

Dez 14 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 14

14 – Jauchzet, frohlocket (Sabine Trinkaus) Ich bin aus diesem Krimi erst gar nicht schlau geworden, da sich lange keine Bedrohlichkeit irgendeiner Art bemerkbar macht. Aber weil ich mir halt sicher war, dass da noch etwas passieren muss, und ich mich fragte, was das nur sein könnte, bin ich drangeblieben. Denn alles wirkte einfach zu …

Continue reading

Dez 13 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 13

13 – Leise rieselt der Tod (Romy Fölck) Anfangs hatte ich meine Bedenken, dass ich hier einen christlich angehauchten Krimi geboten bekomme, was nicht unbedingt mein Fall wäre. Denn die Geschichte beginnt in einer Kirche. Doch bald stellte sich heraus, dass Anja unter einem schrecklichen Ereignis in der Vergangenheit leidet und meine Neugier war geweckt.  …

Continue reading

Dez 12 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 12

12 – Drei Schwestern und ihre Liebe zum Schnee (Cornelia Kuhnert) Nach dem kleinen „Ausrutscher“ hat mich dieser Krimi sfort wieder versöhnt. Da der Anfang für mich zunächst nicht so recht Sinn ergab, war ich gespannt, was es damit auf sich hat. Dieser Krimi vermittelt im ersten Teil tatsächlich so etwas wie Weihnachtsstimmung, doch dann …

Continue reading

Dez 11 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 11

11 – Wunschverzettelt (Sandra Lüpkes) Der bislang kürzeste Krimi dieser Sammlung. Ganze dreieinhalb Seite sind es nur. Für meinen Geschmack aber auch die bisher schwächste Geschichte. Kein Geld für Weihnachtsgeschenke. Was liegt da näher als ein Banküberfall? Und es ist dann auch nur logisch, dass dabei alles schiefgeht, was nur schiefgehen kann. Das ist recht …

Continue reading

Dez 10 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 10

10 – Karlo muss sterben ( Susanne Mischke) Eine Altherrschaften-WG, die einen ihrer Mitbewohner -auf dessen eigenen Wunsch hin- um die Ecke bringen sollen… Auch wenn ich geahnt habe, dass hinter diesem Wunsch eine bestimmte Absicht steckte, habe ich doch mit Neugier verfolgt, wie Karlos Mitbwohner das Für und Wider dieses Mordes abgewogen haben. Würde …

Continue reading

Dez 09 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 09

09 – Ein milder Stern herniederlacht (Ingrid Noll) „An Weihnachten wollte die Domina heiraten.“ Es gibt erste Sätze einer Geschichte, bei denen man gar nicht anders kann als weiterzulesen und zu schmunzeln. Und dieses Schmunzeln ist mir bei diesem Krimi erhalten geblieben bis zum Schluss. Anfangs ist es die Gegesätzlichkeit. Von einer Domina und ihrem …

Continue reading

Dez 08 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 08

08 – Alle Jahre wieder (Richard Birkefeld) Oh je, was soll das denn? Das war schon nach der ersten Seite mein spontaner Gedanke. Wobei das Entsetzen nicht dem Inhalt des Krimis galt, denn der geht in Ordnung. Hier ist Weihnachten eben nicht alles eitel Sonnenschein, heile Welt und „wir haben uns alle ja so lieb“, …

Continue reading

Dez 07 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 07

07 – Baumsterben (Nicola Förg) Über diesen Krimi habe ich mich köstlich amüsiert. Erstens ist er sehr vergnüglich geschrieben, und zweitens…wenn man sich Erich bei seinen Unternehmungen und den Rückschlägen so vorstellt, da kommt man um ein Grinsen einfach nicht herum. Aber es ist auch spannend zu verfolgen, ob es ihm letztlich doch gelingen wird, …

Continue reading

Dez 06 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 06

06 – Tante Hedi und der Weihnachtsmann (Christiane Franke) Dieser Krimi hat mir wieder prima gefallen. Ein heiter geschriebenes Krimi-Häppchen, das zum Mitraten einlädt. Bitterböse und mit einem weihnachtlichen Hauch von Erotik, der für viel Aufregung und das Dahinscheiden einer der Charaktere sorgt. Und bei alle dem vermittelt die Geschichte dennoch ein gewisses Weihnachtsflair. Als …

Continue reading

Dez 05 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 05

05 – Fröhliche Weihnacht überall (Gisa Klönne) Von diesem Krimi ist mir leider schon kurz nach dem Lesen nicht allzu viel im Gedächtnis geblieben. Wieso? Er bringt ein paar Eigenschaften mit, die mir nicht liegen. Zum Einen spielt die eigentliche Geschichte noch zu Zeiten der DDR und eben auch genau dort. Das ist mir zeitlich …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: