Tag: Zoran Drvenkar

Mai 27 2015

Rezension – Still (Zoran Drvenkar)

Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine …

Continue reading

Jun 19 2010

19.06.10 – Neu im Regal

Ich habe einen Teil meines Geburtstagsgeldes in Büchern angelegt 😉 Somit ist mein SUB diese Woche um diese Schmöker gewachsen: Sorry – Tamara, Kris, Wolf und Frauke sind seit ihren gemeinsamen Berliner Schultagen befreundet. Obwohl alle schon um die dreißig sind, leben sie immer noch mehr oder weniger erfolglos in den Tag hinein; bis Kris …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: