«

»

Feb 11

Testbericht – Best-Lock 011125B – Karla Kolumna

Auf der Nürnbeger Spielwarenmesse gab es einige Firmen, die Bausätze im Angebot hatten, die -mal mehr, mal weniger- an Lego erinnerten.

Vielleicht bin ich ein Banause 😉 , aber am meisten hat mich dieses Set von Best-Lock begeistert.
Als Karla Kolumna-Fan kein Wunder.

kartonvorne

Der Karton ist zwar nicht allzu stabil, aber die Steine wiegen auch kaum etwas.
Der Aufdruck verspricht ein schönes, farbenfrohes Modell.

kartonhinten

Auf der Rückseite sind die enthaltenen Steine und Figuren abgebildet.
Im Vergleich mit dem Motiv auf der Vorderseite kam sofort die Frage auf, wo die gelben und roten Steine verbaut werden sollten.
Aber es würde wohl eine Bauanleitung geben, soweit die Theorie.

beutel

Die im Karton enthaltenen Beutel mit den Figuren und Steinen. Karla und ihr Roller sind bereits fertig.
Wie unschwer zu erkennen: es gibt keinen Bauplan. Nicht mal einen ganz rudimentären.
Vermutlich geht man bei Best-Lock davon aus, dass 2jährige so einen Plan sowieso nicht lesen können.
Es ist also Kreativität gefragt.

set

Die Steine mit dem Modell, das sie ergeben sollen.
Die Steine fühlen sich gut und stabil an und sie riechen völlig neutral.
Die Farben sind schön kräftig und glänzend.
Das sieht ansprechend aus.

steine

Bei dem Anblick habe ich gemerkt, dass es mir wohl gründlich an der Kreativität eines Zweijährigen mangelt.
Ich hätte immer noch gerne einen Bauplan gehabt.

steinunten

Zwei Steine von unten betrachtet.
Sie halten gut aufeinander. Man braucht schon ein wenig Kraft um sie wieder zutrennen. Aber nicht viel. Das dürfte für kleine Kinder gut machbar sein.
Es macht auch nicht den Eindruck als würden sie schnell ausleiern und nicht mehr halten.

steinedruck

Auf jedem Stein findet man den Best-Lock-Aufdruck.
Die Noppen gleichen denen von Lego Duplo.
Deshalb sind die beiden Stein-Sorten sicher auch miteinander kombinierbar.

steineseitlich

Seitlich betrachtet zeigt sich ein Schwachpunkt der Steine.
Wie es aussieht, verschrammen sie leicht, wenn sie aneinanderstoßen. Die Fugen sind nicht ganz gerade, und am Stein rechts zB blättert Plastik ab.
Womöglich, weil mein Set schon viel hin- und hertransportiert wurde, aber in einer Bausteinkiste im Kinderzimmer sind die Steine schließlich auch nicht auf Watte gebettet. Sie sind also ziemlich empfindlich.

gebaut1

Alle Steine verbaut. Mit soviel Kreativität, wie ich gerade zur Hand hatte 😉
Interessanterweise ist der Baum gar nicht mal so leicht zusammenzubauen.
Da hilft der Blick auf das Kartonmotiv ganz gewaltig.

karla

Karla im Detail. Sie ist gut getroffen, wie ich finde.
Die Beine klemmen auf dem Roller zwar nicht fest, aber mit den Greifern kann sie sich gut festhalten.
Sie steckt also fest auf dem Roller, dessen Räder sich tatsächlich drehen.

sets

Hier einige andere Sets aus der Welt von Kiddinx.
Benjamin Blümchen und Bibi & Tina.
Es kommen auch noch neue Sets dazu. Die standen in den Fächern oben drüber und ich durfte sie verständlicherweise nicht fotografieren.

FazitIch bin so 50:50 angetan von dem Set. Die Steine sind schön bunt, stabil, halten gut und sind mit Lego Duplo kombinierbar. Das Motiv gefällt mir natürlich auch. Weniger gut gefällt es mir, dass die Steine scheinbar recht empfindlich sind. Schrammen und abblätterndes Plastik sind nicht so toll. Und ja, ich hätte mir einen Sinn für die Steine gewünscht, die nach dem Zusammenbau des Baums übrig blieben.

Hier einige Links zum Thema Best-Lock

Deutsche Best Lock Homepage

Internationale Best Lock Homepage

Deutscher Onlineshop

Auch bei amazon erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: