«

»

Jun 29

Endlich habe ich meinen Tod – Ralph Ruthe auf dem NRW-Tag

Gestern gab es eine Überraschung für mich.

Eigentlich hatte ich mit dem NRW-Tag in Bielefeld gar nichts am Hut. Doch dann entdeckte ich auf Facebook, dass dort eine Signierstunde mit Ralph Ruthe stattfand. Und plötzlich war der NRW-Tag doch interessant 😉 In die Stadt wollten wir sowieso, also nichts wie los und nach dem Thalia-Zelt gesucht.
Es war sehr leicht an der laaaangen Schlange davor zu erkennen.

ruthe4
ABER die Schlange war immer noch deutlich kürzer als auf den Buchmessen. Dort hatte ich jedes Mal abgewunken, weil mir die Zeit dort zu schade gewesen war um Stunden mit Anstehen zu verbringen. Somit wurde diese Chance in die Bielefeld umgehend genutzt.
Eineinhalb Stunden Anstehen ist zwar immer noch ordentlich, aber die Zeit verging recht schnell.
Beispielsweise wurde sie damit verbracht, noch schnell am Büchertisch ein Buch mit Ralph Ruthes Cartoons zu kaufen 😉
Es wird sicher nicht mein letztes Buch von ihm sein. Ich finde seine Cartoons einfach zum Totlachen.

ruthe3

Und nun  habe ich endlich, endlich „meinen“ Tod, den ich mir schon auf den Messen so gerne hätte zeichnen lassen.

ruthe1

ruthe2

:mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: