Tag: Dystopie

Nov 06 2013

Rezension – Vollendet (02) – Der Aufstand

Du hast geglaubt, es ist vorbei? Die Siegesfreude ist von kurzer Dauer: Connor muss sich als neuer Anführer der Flüchtlinge beweisen. Risa fürchtet, ihm keine große Hilfe zu sein. Lev versucht, ein neues Leben zu beginnen. Einer von ihnen wird verraten werden. Einer von ihnen wird fliehen. Einer von ihnen wird auf Cam treffen, einen …

Continue reading

Okt 22 2013

Rezension – Ashes (3.2) – Pechschwarzer Mond (Ilsa J. Bick)

Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen …

Continue reading

Okt 17 2013

[eBook] Kurzrezension – Traumlos (01) – Im Land der verlorenen Seelen (Jennifer Jäger)

Die siebzehnjährige Hailey kann nicht träumen und das, obwohl sie in einer Gesellschaft lebt, die durch ihre Träume gesteuert wird. Der Regierung ist sie ein Dorn im Auge und es dauert nicht lange, da muss auch Hailey an den Ort der Traumlosen – in die „Klinik“, aus der keiner jemals zurückgekehrt ist. Doch dort lernt …

Continue reading

Jun 17 2013

Rezension – Artikel 5 (Kristen Simmons)

Wer nach Einbruch der Dämmerung sein Haus verlässt, Bücher liest oder uneheliche Kinder zeugt, wird im Amerika der Zukunft hart bestraft. Denn die sog. Moralmiliz entmündigt mit ihren totalitären Artikeln die Bürger der Vereinigten Staaten. Ember ist eines der unzähligen Opfer jener neuen Gesetze und muss für ihre Freiheit kämpfen. Religiöser Fanatismus hält Einzug in …

Continue reading

Jun 02 2013

Partials 01 – Aufbruch (Dan Wells)

Den Krieg gegen die Partials, künstlich erschaffene Menschen, haben nur wenige tausend echte Menschen überlebt. Die 16-jährige Kira begibt sich mit einer Gruppe Verbündeter nach Manhattan, ein Gebiet, das die übermächtigen Partials beherrschen. Und dabei entdeckt sie, dass nicht nur die Menschen, sondern auch die Partials vor dem Untergang stehen – und beide mehr gemeinsam …

Continue reading

Mai 15 2013

Rezension – Wild (Lena Klassen)

Gezähmte Gefühle. Eine Welt ohne Krankheit und Kummer. Kein Leid und keine Leidenschaft. Einmal wöchentlich bekommt jeder in „Neustadt“ seine Glücksinjektion. Trotzdem ist die siebzehnjährige Pi nicht so glücklich wie alle anderen. Stimmt etwas nicht mit ihr? Oder warum darf sie nicht mit Lucky zusammen sein, ihrem besten Freund? Anders zu sein ist gefährlich, denn …

Continue reading

Sep 03 2012

Rezension – Nur 6 Tage (Philip Webb)

Solange Cass denken kann, muss sie sich schon durch die Überreste der zerstörten Stadt wühlen. Genau wie alle anderen Räumer. Denn ihre Aufgabe ist, das Artefakt zu suchen, an das niemand so richtig glaubt. Bis auf Cass‘ kleinen Bruder Wilbur, aber der spinnt sowieso ein bisschen. Wie aus dem Nichts tauchen plötzlich Peyto und Erin …

Continue reading

Mai 12 2012

Rezension – Starters (Lissa Price)

Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich …

Continue reading

Mrz 19 2012

Leipziger Buchmesse 2012 – Nachlese

Vom 15.03. bis zum 18.03. fand in Leipzig dieses Jahr die Buchmesse statt. Ich war am Freitag und Samstag dort. Ehe ich nun meine neuen und signierten Bücher und die Autogramme zeige, möchte ich mich erst mal bei den Verlagen für die vielen netten Gespräche bedanken. Darunter beispielsweise Rowohlt, Thienemann, Carlsen, dtv, Loewe, Arena, Kosmos, …

Continue reading

Mrz 06 2012

05.03.12 – Neu im Regal

Gestern habe ich zwei Bücher von der Post abgeholt, die Dank des amazon-Produkttesterprogrammes in mein Regal einziehen dürfen. Beide sind zwar nicht aus meinem aktuellen Lieblingsgenre, aber etwas Abwechslung zu den ganzen Krimis und Thrillern kann ja nicht schaden, oder? 😉 Memento – Die Überlebenden (Julianna Baggott) Eine amerikanische Stadt, neun Jahre, nachdem die Bomben …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: