Tag: Weihnachten

Nov 28 2012

Rezension – Wünsch dir was! – Geschenke aus der Weihnachtsküche (Regine Stroner)

Weihnachtszeit – die Zeit, in der Geschenke, vor allem liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus der Küche, sehr gefragt sind. Ob mürbe Plätzchen, zartschmelzendes Konfekt, kleine Kuchen und Stollen, würzige Saucen und Chutneys, feine Sirups und Liköre, edle Pasteten, raffiniert eingelegte Früchte: Mit diesen süßen und pikanten Spezialitäten kann man Familie, Freunden und lieben Kollegen eine ganz …

Continue reading

Dez 28 2011

24.12.11 – Neu im Regal

Dieses Jahr habe ich zwei Bücher zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ganz lieben Dank an Jessy dafür! Zwei Einzelzimmer, bitte! – Mit Kluftinger durch Deutschland, inkl. Live Act Lesung von „Laienspiel“ auf DVD Kommissar Kluftinger reist nicht gern – seine geistigen Väter sind wegen ihm jedoch in ganz Deutschland unterwegs. Dieses Nomadenleben zwingt den beiden Allgäuern …

Continue reading

Dez 22 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 22

22 – Stille Nacht, Kluftingers Nacht Keiner der 21 bisherigen Krimis war so wenig Krimi wie dieser. Dafür ist die Geschichte aber trotz aller Widrigkeiten und einer „Feier“ an einem wirklich ungewöhnlichen Ort sehr stimmungsvoll. Erst winterlich, dann sogar weihnachtlich. Ich bin großer Kluftinger-Fan und es hat mir immer gefallen, dass er als Kommissar wirklich …

Continue reading

Dez 21 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 21

21 – Weihnachten unter Palmen „Ein Weihnachtsdrama in 24 Sequenzen“. So lautet der „Untertitel“ dieses Krimis und ich war neugierig, was sich dahinter verbirgt. Grundsätzlich finde ich jetzt aber, das hätte es nicht gebraucht. Die Geschichte hätte auch normal erzählt werden können. Aber immerhin macht es das Lesen leichter, man hat den Krimi schnell durch. …

Continue reading

Dez 20 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 20

20 – Die Erscheinung des Herrn (Petra Busch) Tja, was soll ich zu diesem Krimi sagen? Bisher waren die meisten Geschichten alle zumindest vergnüglich-unterhaltsam, teilweise sogar ganz witzig. Diese ist das nicht. Nicht einmal im Ansatz. Ich habe das etwas bedauert, da es für mich nach 19 solchen Krimis dazu gehörte. Dafür wird in diesem …

Continue reading

Dez 19 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 19

19 – Und der Schnee rieselt leise (Marita Erfurth) Diese Geschichte hat mich anfangs sehr ratlos gemacht, weil ich einfach nicht schlau daraus wurde, wer oder was da eigentlich erzählt und wieso er / es so behandelt wird, wie er / es behandelt wird. Ist es ein Tier, oder ein Mensch? Wenn es ein Mensch …

Continue reading

Dez 18 2011

Bücher & Co. zu Weihnachten verschenken

Wie ich die Tage festgestellt habe, werde ich in diesem Jahr nur ein einziges Buch und ein Lesezeichen verschenken. Das ist wenig, wie ich finde. Bücher gehören für mich eben zu den schönsten Geschenken, die man sich machen kann. Es freut mich deshalb auch immer, wenn ich in der Adventszeit erlebe, welches Gedränge in den …

Continue reading

Dez 18 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 18

18 – Friede, Freude, Gänsekeule (Tatjana Kruse) Bühne frei für mein Highlight dieser Krimi-Sammlung. Ich glaube nicht, dass eine der noch kommenden Geschichten ihr diesen Rang ablaufen kann. Was habe ich gelacht bei diesem Krimi. Nicht nur, dass die Situation teilweise schon sehr abstrus ist, nein, Tatjana Kruse hat obendrein auch noch eine unglaubliche witzige …

Continue reading

Dez 17 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 17

17 – Geschenke für die Kids (Wolfgang Burger) Gleicher Ausgangspunkt wie „Wunschverzettelt“: um die Kinder an Weihnachten beschenken zu können, stürzt sich ein Elternteil ins Verbrechen. Den Aufhänger mag ich hier zwar genauso wenig, aber dafür geht es bei diesem Krimi wenigstens spannend zu. Anfangs als der Vater sich ins Haus schleicht, später Dank dem …

Continue reading

Dez 15 2011

Weihnachtskrimi – Adventskalender – Krimi 15

15 – Witwen beim Tee (Judith Merchant) Ach wie gemütlich und auch rührend: zwei Witwen, die sich vor Weihnachten zum gemeinschaftlichen Tee treffen und in Erinnerungen schwelgen… Oder? Bei diesem Krimi geht jedenfalls schnell jede Gemütlichkeit und Rührseligkeit verloren. Es stellt sich heraus, dass die eine am Witwendasein der anderen nicht unschuldig ist. Es hat …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: