«

»

Mai 04

Lesemonat April ’14 & Lieblingsbuch des Monats

Anfang April hatte ich nicht das Gefühl, dass ich in diesem Monat viel lesen würde. Dafür gab es zu viele Tage, an denen ich kaum zu etwas gekommen bin. Doch ich habe mich abends dann doch aufgerafft und mir ein Buch genommen. Lesen ist für mich Entspannung pur und die konnte mir nicht schaden.

 

Somit sind es doch neun gelesene Bücher geworden, womit ich sehr zufrieden bin

 

  • Valhalla (Thomas Thiemeyer)
  • Im Herzen die Rache (Elisabeth Miles)
  • Gänsehaut Doppelschocker – Hühnerzauber / Wenn das Morgengrauen kommt (R.L. Stine)
  • Ich und die Menschen (Matt Haig)
  • Death (Melvin Burgess)
  • Klammroth (Isa Grimm)
  • Sternschnuppenträume (Julie Leuze)
  • Gefährliche Gefühle – Zu schön zum Sterben (Hanna Dietz)
  • Betula Krummnagel und der Fluch des fröhlichen Sargtischlers (Birgit Bestvater)

 

Die Anzahl der Bücher, die ich gut fand und die, die mir nicht so gut gefallen haben, hält sich in etwa die Waage. Vor allem haben mir einige Bücher so gut gefallen, dass sie die anderen Bücher mehr als ausgleichen. Damit ist nach den recht enttäuschenden Lesemonaten endlich wieder ein Aufwärtstrend zu verzeichnen.

Mein SUB ist um vier Bücher gesunken. Das liegt einerseits daran, dass im April nur vier neue Bücher eingezogen sind, von denen ich zwei gleich gelesen habe. Andererseits aber auch daran, dass ich sechs Bücher aussortiert und abgegeben habe, von denen ich sicher wusste, dass ich sie nicht mehr lesen würde. Manchmal müssen ein paar SUB-Leichen einfach dran glauben und so Platz für interessantere Bücher schaffen.

Die Wahl meines Lieblingsbuchs im April fiel schwer, denn ich hatte drei heiße Kandidaten für diese Position 😉

 

Mein Lieblingsbuch im April ’14

gefaehrlichegefuehle„Gefährliche Gefühle – Zu schön zum Sterben (02)“ von Hanna Dietz

 

Dies und Das über den Lesemonat April ’14

9 gelesene Bücher
macht 3151 Seiten
4 neue Bücher
SUB 158 Bücher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: