Kategorienarchiv: Rezis – Grusel

Jul 10

Rezension – Saranormal – Die Geisterstadt (Phoebe Rivers)

Die 12-jährige Sara hat eine ungewöhnliche Eigenschaft: Sie kann Geister sehen! Aber das behält sie lieber für sich, sonst würde man sie bestimmt für verrückt erklären. Und solange sie den Geistern aus dem Weg geht, ist auch alles in bester Ordnung. Doch dann muss Sara mit ihrem Vater umziehen! Und nicht nur in ihrem neuen …

Weiter lesen »

Mai 17

Rezension – Gänsehaut Doppelschocker 15 – Hühnerzauber / Wenn das Morgengrauen kommt (R.L. Stine)

Durch unbedachtes Verhalten haben Crystal und Cole den Zorn einer Zauberin auf sich gezogen. Als diese einen Zauberspruch murmelt, nimmt eine zunächst kaum wahrnehmbare Verwandlung der Geschwister in Hühner ihren Lauf. Die beiden suchen Hilfe bei den Erwachsenen, doch bekannt dafür, dass sie sich immer wieder gerne einen Scherz erlauben, will ihnen keiner glauben. Was …

Weiter lesen »

Mai 08

Rezension – Graues Land (Michael Dissieux)

Harvey und Sarah führen ein glückliches, ruhiges Leben in den Bergen. Als Sarah erkrankt, kümmert sich der alte Harv liebevoll um seine Ehefrau. Doch eines Tages hat sich etwas geändert in der Welt da draussen. Es beginnt damit, dass die Fernsehsender kein Programm mehr ausstrahlen, dann fällt die Stromversorgung aus, auch das Telefon verstummt. Ein …

Weiter lesen »

Apr 29

Rezension – Gänsehaut (35) – Das verwunschene Wolfsfell (R.L. Stine)

Alex verbringt einige Wochen bei Verwandten in Wolfs Creek. Als er sich nach der Herkunft des Ortsnamens erkundigt, tun die Verwandten geheimnisvoll. Außerdem verbieten sie ihm strengstens, sich dem Haus der Marlings zu nähern. Merkwürdigerweise scheinen sich alle, fast alle Bewohner des Ortes vor ihnen zu fürchten. Ob Alex seiner neuen Freundin Hannah glauben soll, …

Weiter lesen »

Apr 13

Rezension – Gänsehaut (16) – …und der Schneemensch geht um

Die Freude ist gross, als Jordan und seine Schwester Nicole ihren Vater nach Alaska begleiten dürfen, wo dieser einen Schneemenschen aufspüren soll. Sie entdecken den Schneemenschen tatsächlich und nehmen ihn tiefgekühlt mit nach Kalifornien zurück. Doch durch ein Missgeschick taut er auf und macht sich aus dem Staub. Ich mag diese „Gänsehaut“-Bücher zwischendurch immer wieder …

Weiter lesen »

Feb 28

Rezension – Anna im blutroten Kleid (Kendare Blake)

Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna …

Weiter lesen »

Feb 25

Rezension – Alice im Zombieland (Gena Showalter)

An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice „Ali“ Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um …

Weiter lesen »

Jan 30

Rezension – Weißer Schrecken (Thomas Finn)

Die kalte Jahreszeit in Perchtal, einem einsamen Dorf im Berchtesgadener Land, scheint besinnlich wie immer. Bis eine Gruppe Jugendlicher einen grauenhaften Leichenfund macht: Ein junges Mädchen treibt unter dem Eis eines Sees, und es ähnelt den Zwillingen Miriam und Elke auf verblüffende Weise. Doch die beiden wissen nichts von einer Verwandten. Bei ihren Nachforschungen stoßen …

Weiter lesen »

Jan 17

Rezension – Sie kommen! – Ein Blog vom Ende der Welt (Madeleine Roux)

Buchhändlerin Allison Hewitt ist in ihrem Laden eingesperrt, während draußen die Welt untergeht: Menschen verwandeln sich in Zombies und überrennen die ganze Stadt. Zusammen mit einigen Kunden und Nachbarn kämpft Allison ums nackte Überleben. Ich bin Zombie-Fan, deshalb klang dieses Buch für mich interessant. Mit ihnen lassen sich so herrlich schlecht romantische Lovestorys ausstatten. Sie …

Weiter lesen »

Okt 22

Rezension – Ashes (3.2) – Pechschwarzer Mond (Ilsa J. Bick)

Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

%d Bloggern gefällt das: