«

»

Aug 10

Neu im Regal!

Es ist selten geworden in letzter Zeit, aber in dieser Woche sind zwei neue Bücher bei mir eingezogen.

Beide standen auf meinem Wunschzettel, deshalb freue ich mich ganz besonders darüber.
Mit „Salt & Storm“ habe ich bereits begonnen.

neu-kw32

„Salt & Storm. Für ewige Zeiten“ (Kendall Kulper)

Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die Jüngste und Letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.

„Rock War – Unter Strom“ (Robert Muchamore)

Drei Teens. Der Wettkampf ihres Lebens. Es winken Geld, Ruhm, und eine Karriere als Rockstar.

Jay spielt Gitarre und schreibt Songs – doch seine Großfamilie und ein miserabler Drummer verhindern seinen größten Traum: Rockstar zu werden. Summer hat für kaum etwas anderes Zeit, als ihre schwerkranke Großmutter zu pflegen. Doch Summers Stimme ist dazu gemacht, Millionen zu begeistern – wenn ihr Lampenfieber es zulässt. Dylan liebt nichts mehr als das Nichtstun. Erst als der Rugby-Coach seiner Schule droht, ihn auf dem Rasen zu atomisieren, tritt Dylan widerstrebend einer Band bei – und entdeckt sein Talent. Alle drei stehen kurz vor dem größten Wettkampf ihres Lebens. Und sie spielen um alles.

3 Kommentare

  1. buchstabentraeume

    Wie gefällt dir denn „Salt & Storm“ bisher? Ich finde, es klingt soooo gut. 🙂

    1. leserattz

      Ich habe erst die beiden ersten beiden Kapitel gelesen. So viel kann ich noch nicht sagen. Es hat auf jeden Fall eine schöne Erzählweise. Ich höre die Stimme von Avery beim Lesen. Allerdings habe ich gezuckt als ich las, dass es wohl in den 1860er-Jahren spielt. Ich mag solch „alte“ Geschichten meist nicht und hoffe, man spürt das nicht ständig heraus.

  2. buchstabentraeume

    Ui, das war mir auch noch gar nicht bewusst, dass das Buch so weit in der Vergangenheit spielen. Na ich hoffe, deine Lesefreude leidet darunter nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: